Oktober 09, 2017

D-Jugendlichen spenden für Jakob

Ganz große Geste unserer D-Jugend. Da sieht man mal wieder, wie stark der Sport auch über Vereinsgrenzen hinweg verbindet - gerade unsere Kids!
September 20, 2017

BFV lädt Meisterteams zur Meisterehrung

Ehemalige D-Jugend verbringt einen Tag im PLAYMOBIL-FunPark und wird für die Meisterschaft geehrt
August 11, 2017

"Alte Herren" sind nicht zu bezwingen

Am 08.07.2017 beendete die U11 – U15 gemeinsam mit Trainern, Betreuern und Eltern die Fußballsaison mit einem Abschlussfest.

TSV Lonnerstadt und SV Wachenroth kooperieren im Juniorenfußball

In der Saison 2013/14 werden der SV Wachenroth und der TSV Lonnerstadt ihre Kooperation in Sachen Juniorenfußball weiter ausbauen. Die beiden Vereine verständigten sich auf eine langfristige Zusammenarbeit. Bereits seit letzter Saison hat man eine gemeinsame C-Jugendmannschaft am Start, die in der abgelaufenen Saison einen hervorragenden dritten Tabellenplatz in ihrer Gruppe erringen konnte.

Die gute Zusammenarbeit wird nun auf die D, B und A-Juniorenmannschaften ausgeweitet. Der demographische Wandel (weniger Kinder und Jugendliche), sowie das geänderte Freizeitverhalten der letzten und kommenden Jahre sind schlussendlich dafür verantwortlich, das immer mehr Vereine JFG's und SG's bilden oder ihre Jugendarbeit gänzlich einstellen.
Im Gegensatz zu den JFGs möchten beide Vereine jedoch ihre eigene Identität erhalten und auch in der Jugendarbeit als SV Wachenroth und TSV Lonnerstadt wahrgenommen werden. Der Bayerische Fußballverband hat durch die Neuregelung der SG-Richtlinien endlich auch die Zeichen der Zeit erkannt und die Bildung von Spielgemeinschaften wesentlich vereinfacht. 
Durch den Zusammenschluss von TSV und SVW sollen Synergien genutzt werden. So soll z.B. die Auslastung der beiden Sportgelände optimiert und die Betreuer- und Trainersituation verbessert werden. Den Kindern und Jugendlichen von 6-18 (G bis A-Junioren) beider Vereine wird nun die  Möglichkeit gegeben „heimatnah“ zu spielen und zu trainieren. Da SVW und TSV in der abgelaufenen Spielzeit in unterschiedlichen Spielkreisen (Bamberg und Erlangen-Pegnitzgrund) gespielt haben, hat man sich für die kommende Saison auf den Spielkreis Erlangen/Pegnitzgrund geeinigt. Die Jugendlichen sollen ihrer Altersgruppe entsprechend gefördert werden und in der letzten Phase in den Herrenspielbetrieb ihrer  Heimatvereinen integriert werden. Zwar soll der Fußball im Vordergrund stehen, aber auch gemeinsam Aktivitäten (Abschlussfahrten, Saisoneröffnung) gefördert werden. Wichtiger Faktor sind hierbei auch die Eltern, die nicht nur bei der Betreuung der Mannschaften eine wichtige Rolle spielen, sondern auch bei der Organisation von Jugendveranstaltungen. So soll vor Saisonbeginn Anfang September ein gemeinsamer Jugendtag in Wachenroth veranstaltet werden. Wer Lust hat, an diesen gemeinsamen Projekt mitzuwirken, kann sich, egal ob Spieler oder Betreuer/Trainer gerne an die Verantwortlichen der beiden Vereine SV Wachenroth (Stefan Schernich) und TSV Lonnerstadt (Thomas Hagen) wenden. Trainingszeiten, Trainings- und Spielorte werden zu gegebener Zeit noch bekannt gegeben.