Bank und Sport / Projekt Häkelmützen

Am 3. Dezember 2013 wurde den Vertretern der E3 des TSV Lonnerstadt die Ehre zuteil, in der Hauptstelle der VR–Bank Erlangen Höchstadt Herzogenaurach eG. im Rahmen einer kleinen Feier einen Scheck in Höhe von 500 Euro überreicht zu bekommen.

Dies wurde durch den Einsatz einiger häkelnder E3-Mamis möglich, die die vorweihnachtliche Zeit dazu genutzt haben, um die Jungs und die Trainern/Betreuer der Mannschaft an Nikolaus mit „Selfmade“ Boshi-Mützen zu beglücken. Die Idee zu diesem Projekt wurde durch kalte Ohren bei den Herbsttrainings geboren und in Form einer Projektidee bei der Aktion „Bank und Sport“ der VR Bank Erlangen Höchstadt Herzogenaurach eG. eingereicht. Letztendlich gefiel die Idee den Juroren so gut, dass diese mit in die Prämierung einbezogen wurde.
 
Wir möchten uns an diese Stelle ganze herzlich bei Brigitte Köstner, Sabrina Pahner, Susanne Ruhmann und Tina Faust für den Einsatz bedanken.
 
Von Links nach Rechts:
Bernd Ehrlicher (Vorstand VR-Bank EHH), Susanne Ruhmann, Volkmar Raber, Sabrina Pahner, Erika Kromer (Geschäftstellen Leiterin VR-Bank Lonnerstadt), Gerrit Hoppe.