TSV News

TSV Lonnerstadt – ASV Pegnitz II  6:0 - Zum ersten Heimspiel im Jahr 2016 begrüßten unsere Damen die 2te Mannschaft vom ASV Pegnitz. Zu Beginn des Spieles merkte man der Heimelf sofort an, dass sie die erste Saisonniederlage eine Woche zuvor vergessen machen wollten. So begann man in einem offensiven 4-1-3-2 die Gäste von der ersten Minute an unter Druck zu setzen, was auch voll und ganz gelang.

Die erste Chancen im Spiel hatte Reif durch einen Fernschuss der von der besten Gästeakteurin an diesem Tag über die Latte gelenkt wurde. In der Folge erspielte sich Lonnerstadt in den Anfangsminuten gute Chance die nicht genutzt wurden. In der 12. Minuten hatte die Heimelf „Glück“als diese im Spielaufbau den Ball verlor und die Gäste über einen schnellen Konter alleine vor Brand auftauchten, jedoch knapp verzogen. In der Folge des Spiels übernahm die Heimelf wieder das Spiel und ging nach einem schönen Doppelpass in der 16. Minute zwischen Decke und Bär durch einen überlegten Flachschuss ins Eck von Decke in Führung. In der 29. Minute war es wieder Decke die auf Zuspiel von Litz die Führung auf 2:0 erhöhte. In der Folgezeit erspielte sich die Heimelf immer wieder durch ein schönes Kombinationsspiel im Mittelfeld Torchancen, die teilweise aber von der sehr guten Gästetorhüterin entschärft wurden. Bis zur 40. Minuten als die eingewechselte Westland sich mit Litz durch die Gästeabwehr spielte und am Ende Haberkamm zum verdienten 3:0 Halbzeitstand nur noch einschieben brauchte.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Gäste ein bisschen Widerstand, hatten aber in der Offensive kaum mehr Möglichkeiten. Dennoch gehörten die ersten Minuten  der 2ten Halbzeit den Gästen, die sich nie aufgaben. Nach gut 10 Minuten war diese Drangphase der Pegnitzerinnen wieder vorbei und die Heimelf kam wieder ins Spiel. Nun durfte sich auch die Toptorjägerin in die Torschützenliste eintragen. Nach schönem Zuspiel von Westland schob Litz überlegt in der 63. Minute zum 4:0 ein. Sechs Minuten später erhöhte Lutz auf Zuspiel von Litz auf 5:0. In der Folge scheiterte die Heimelf immer wieder an der Hintermannschaft bzw. der starken Torhüterin der Gäste. Den Schlusspunkt dieses Spiels erzielte Decke mit ihrem dritten Treffer zum 6:0 Endstand in der 82. Minute.Der Schiedsrichter hatte keinerlei Probleme mit der sehr fairen Begegnung.

Ansprechpartner Senioren


Frank Iftner

2. Vorsitzender
Abteilung Sport

0176 666 720 16
iftner.frank@t-online.de



Andreas Popp

Fussball Abteilungsleiter

09193 / 8265
0176 / 47783463
Andreaspopp1@gmx.net



Alois Schwandner

Großfeldkoordinator

09193 - 91 18
09131 - 74 36-36 (ges.)
ab.schwandner@t-online.de


Joomla! Hosting from