"Mir kann das nicht passieren!“ Wie oft haben Sie diesen Satz schon gehört? Und wie falsch ist er!
Wir möchten uns daher mit dem Thema „Selbstverteidigung für Frauen“ beschäftigen und Sie über Grundlagen und Verteidigungsmethoden informieren, die Ihnen helfen sollen, einen Einblick in die Thematik zu erhalten.

Die Teilnehmerinnen werden durch unseren erfahrenen Instructor (Walter Gäck), der seit vielen Jahren in der Sicherheitsbranche tätig ist, in Verhaltensweisen zur Eigensicherung geschult.

Das Abbauen von Hemmungen und das Erlernen von einfachen und intuitiven Lösungen, um sich auch gegen körperlich stärkere Angreifer wehren zu können, steht dabei im Mittelpunkt.

* Prävention, Vermeidung und Auswege aus Konfliktsituationen
* Lernen, sich in schwierigen Lagen selbst zu schützen
* Aneignen von Trainingsmethoden zur schnellen Entscheidungsfindung

Ziel
Am Ende des Seminars sollen die Teilnehmerinnen sich gegen körperliche Verhaltensweisen, gegen Belästigungen und Übergriffe jeglicher Art behaupten können.

Geplant ist ein Seminar an 3 Abenden mit je 2 Stunden.

Termine:            31.03.2016/ 07.04.2016 und 14.04.2016

Uhrzeit:             19.00 - 21.00 Uhr

Ort:                    Sportheim TSV-Lonnerstadt
 
Teilnehmerzahl: Max. 20 (bei großem Interesse kann der Kurs wiederholt werden)
Bitte mitbringen: Bequeme Sportkleidung, Iso-Matte
Gebühr:             10€ für Mitglieder / 20€ für Nicht-Mitglieder

Anmeldung erforderlich bei: Elena Haberkamm 09193/3990, 0175/6084129
Bei Fragen zum Seminar: Horst Gäck (stellv. Gesamtjugendleiter) 01522/25 36 504