Am 15. Dezember veranstaltete der TSV Lonnerstadt standesgemäß zum 3. Advent seine Weihnachtsfeier. Zahlreich folgten die Mitglieder der Einladung und füllten den Sonnensaal in Lonnerstadt wieder bis auf den letzten Platz.

Auf dem kurzweiligen Programm standen besinnliche Weihnachtslieder, mit musikalischer Unterstützung durch den Lonnerstadter Posaunenchor, einem Weihnachtsspiel, in dem Bianka Schwandner und Cathrin Teufel in Kostüme von Schaf und Esel schlüpften und die Geburt Jesus live mit erlebten, zahlreichen Danksagungen der einzelnen Mannschaften und Abteilungen an ihre Trainer und Betreuer sowie einer großen Anzahl von Ehrungen an diesen Abend.

Dafür sorgte ein Moderatoren-Quartett, bestehend aus den drei Vorständen Rainer Haberkamm, Paul Bruckmann und Markus Rössner sowie Kassier Gerrit Hoppe.

Nach dem gemeinsamen Abendessen, den Grußworten durch Herrn Pfarrer Martin Müller und dem 2. Bürgermeister Stefan Himpel kündigte der 1. Vorsitzende Rainer Haberkamm bereits ein Highlight des Abends an. 
 
Aufgrund der langjährigen Tätigkeiten und des unermüdlichen Einsatzes im Verein ernannte der TSV Lonnerstadt Gerda Iftner, Käte Zwingel und Karl Kaiser zu Ehrenmitgliedern. 
Gerda Iftner wäscht seit 37 Jahren die Trikots für ihren TSV. Wie viel Hemden, Hosen und Stutzen sie in dieser Zeit in der Hand hielt, ist nur schwer vorstellbar. Unzählige Waschmaschinenladungen, kilometerlange Wäscheleinen haben sich hier aufsummiert, meinte Fußballvorstand Paul Bruckmann. Dafür erhält sie von Ihm und allen Anwesenden im Saal höchsten Respekt und Anerkennung.
Mit Käte Zwingel verbindet man 33 Jahre Turnen und Gymnastik. Sie leitete Turngruppen im Jugendbereich, war Gesamtleiterin der Turnabteilung und übernahm 1997 mit Lieselotte Sandner die Leitung der Gesundheitsgymnastik. Durch Zusatzausbildungen wurde Sie mit dem Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“ bayernweit geehrt. Dieses Amt hat sie 15 Jahre lang ausgeführt.
Unzählige Funktionen hatte Karl Kaiser schon im Verein. Als aktiver Fußballer mit über 1.000 Spielen war er lange Beisitzer, war in zahlreichen Ausschüssen vertreten, hatte bereits die Ämter des A- Jugendtrainers, Kassiers und Schriftführers inne. Seit 20 Jahren ist er einer der Kassenprüfer – das höchste Amt im Verein, so Vorstand Haberkamm. Durch sein Prüfen schlägt er die Entlastung der Vorstandschaft vor. 
Diese Überraschung sei gelungen, freute sich der 1. Vorsitzende sichtlich. Die zu Ehrenden wurden im Vorfeld nicht informiert.
 
Überhaupt freue sich Haberkamm riesig über die langjährige Treue vieler Mitglieder, obwohl einige gar nicht mehr in Lonnerstadt und Umgebung wohnen. Das macht sich zum einen an der steigenden Mitgliederzahl bemerkbar – nachdem man im letzten Jahr die 700er Marke durchbrochen hatte, steht man aktuell bei 740 – aber auch an den vielen großen Ehrungen, die an diesem Abend durchgeführt werden konnten.
 
So wurden für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit Hans Blankenbühler, Alois Reif, Guenther Sucker und Hans Thoma geehrt, als „Männer der ersten Stunde“ - feiert der TSV im Jahre 2013 doch erst sein 65-jähriges Bestehen. Desweiteren wurden geehrt Karl Friedrich (50 Jahre), Georg und Gerda Lettenmeier, Hans Ortegel, Irma Reif, Werner und Lieselotte Sandner, Gerhard Schorr, Hartwich Dietsch (40 Jahre), Bernd Paulus, Sebastian Thoma, Bernd Derrer, Gerlinde Kaiser, Marco Kaiser, Steffen Kaiser, Karl-Heinz Kaiser und Matthias Stirnweiss (25 Jahre).
 
 
In der Theater- und Faschingsabteilung hießen die Jubilare Marlen Derrer, Wolfhart Weinkauf (20 Jahre), Anni Teufel (15 Jahre), Cathrin Teufel, Swen Raber und Markus Ruhmann (10 Jahre).
 
Bei den Fußballern wurden geehrt Bernd Derrer (500 Spiele), Jens Leuner, Steve Holzhauer (200 Spiele), Jan Kropf, Helmut Hagen, Lutz Hüllmann, Pascal Leisner und Sebastian Strauß (100 Spiele).
 
Schließlich galt der Dank noch langjährigen Funktionären für ihren unermüdlichen Einsatz im Verein. Geehrt wurden für ehrenamtliche Tätigkeiten Edwin Iftner, Karl Kaiser, Georg Kleinlein (35 Jahre), Rainer Haberkamm (30 Jahre), Helmut Panten (25 Jahre), Werner Hilbig (20 Jahre), Udo Blankenbühler (15 Jahre), Conny Friedrich und Gerrit Hoppe (10 Jahre).
 
Den Abschluss der Feier bildete die alljährliche Verlosung mit eigens organisierten Geschenken von Julius Bosch, der durch sein Sponsoring den Verein immer wieder tatkräftig unterstützt.
 

Anschrift:

TSV Lonnerstadt 1948 e.V.
Rainer Haberkamm
Breitenwasen 10
91475 Lonnerstadt
09193 / 3990
tsv@lonnerstadt.de

Vereinsheim:
Am Sonnenhügel
91475 Lonnerstadt
09193 / 50 49 01

Turnhalle:
Volksschule Lonnerstadt
Schulstr. 19
91475 Lonnerstadt

INFO-Telefon:
09193 68 95 69

Joomla! Hosting from