Weihnachten 1996 & 1995

Das vorletzte Türchen bringt die beiden letzten Jahre in unserer Reise in die Vergangenheit.
Eine wahre Ehrungsflut erlebte das Jahr 1996. Und zwei Fußball-Haudegen, die für jeweils 1.100 Spiele im TSV-Dress geehrt wurden.

Fußball
Michael Haberkamm und Ernst Franke (1100 Spiele)
Hans Feth (700)
Reinhold Lienig (600)
Gerd Raber (500)
Manfred Dittl und Alois Schwandner (400)
Thomas Bär, Harald Haßlauer und Thomas Schmitt (250)

Vereinstreue
40 Jahre
Hans Drumm, Hans Neugebauer, Theo Scharold und Johann Thoma

25 Jahre
Karin Amtmann, Willi Baumgartl, Arthur Brendel, Anni Detzel, Gertrud Faltermeier, Renate Fröhlich, Rudolf Fröhlich, Wolfgang Gebhart, Hilde Haberkamm, Rainer Haberkamm, Inge Höps, Leonhard Kaiser, Georg Kleinlein, Helga Kleinlein, Herbert Krafft, Reinhold Lienig, Karola Neudörfer, Helmut Panten, Gerd Raber, Helga Raber, Roland Raber, Margit Reif, Dieter Rössner, Marianne Schwarm, Siegfried Schwarm, Franz Schwerdtfeger, Heidi Singer, Werner Thoma, Wolfgang Thoma, Helmut Tuschl, Herbert Uebler und Käthe Zwingel

 

Und auch vor 25 Jahren hatten die Vorstände Teufel und Weinkauf alle Hände voll zu tun.
1995 wurden folgende Personen geehrt:

40 Jahre
Werner Herzog, Helmut Haberkamm, Julius Posch, Karl Kaiser und Georg Seubert

30 Jahre
Helmut Kugler, Ernst Franke, Dieter Gebhardt, Georg Höps, Georg Schorr, Johann Volland und Edwin Iftner

25 Jahre
Maria Trescher, Betty Boss, Herbert Fischer, Hans Popp, Kurt Schwerdtfeger, Johann Schatz, Roland Riegel, Gerd Effenberger, Leonhard Schorr, Johann Zink

Fußball
Dieter Gebhardt (700 Spiele)
Roland Raber, Erich Kaiser und Rudi Teufel (500)
Hermann Raber (400)
Dieter Karl, Werner Wolter, Uwe Leuner und Werner Hilbig (300)
Friedrich Ortegel, Jörg Tischner, Franz Huschka (250)