1948

Nach dem 2. Weltkrieg ging man in Lonnerstadt daran, einen Sportverein zu gründen. Die Initiative ging von den Sportfreunden Kalb und Schuhmann aus. So fand am 19.6.1948 in der Gastwirtschaft Hausmann die Gründungsversammlung des TSV Lonnerstadt statt. Zum 1. Vorsitzenden wird Karl Sittmann gewählt. In den weiteren Ämtern fungieren Johann Friedrich (2. Vorsitzender), Fritz Häffner (Schriftführer) , Karl Ross (Kassier) und Andreas Höps (Spielleiter).

1981

In diesem Jahr reicht es nur zum vorletzten Tabellenplatz in der A-Klasse, mit dem der Abstieg in die B-Klasse verbunden ist.

 1991

Im sportlichen Bereich erreicht die erste Mannschaft den Tiefpunkt. Sie kann den Klasseerhalt in der B-Klasse nicht schaffen und muß zum ersten Mal seit dem Aufstieg 1957 wieder in der C-Klasse spielen.

2001

Ruth und Rudi Tischer erhalten aus der Hand von Landrat Franz Krug das Ehrenzeichen für Verdienste um das Ehrenamt vom Bayerischen Ministerpräsidenten Stoiber aufgrund ihrer 30jährige Tätigkeit im Sportverein.

2011

Erstmals wird eine Schlachtschüssel am Sportheim abgehalten. Diese Veranstaltung wird aufgrund des großen Zuspruches auch in den folgenden Jahren zur festen Einrichtung.

Wir haben ein Herz...

Ein Defibrillator kann Leben retten. Ein damit gezielt ausgelöster Elektroschock kann nach einem Herz- Kreislaufstillstand das Herz in Takt und wieder zum Schlagen bringen. Deshalb steht in unserem Vereinsheim am Sonnenhügel ein Defibrillator für Notfälle bereit.

Copyright © 2021 TSV Lonnerstadt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Designed By JoomShaper

Login

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.